WIR sind gestylt.
IHR auch?

STYLE MUSIC steht für Party, Spass & Emotionen.
Zwei Stimmen, eine Bühne im Look der Zeit. Ohne Schnick-Schnack und Schabernack. Lieber mehr von potz-Blitz und Tausendschön.

Schlicht und einfach – oder doch eher stilvoll und genial – WIR!

WIR sind gestylt.
IHR auch?

STYLE MUSIC steht für Party, Spass & Emotionen. Zwei Stimmen, eine Bühne im Look der Zeit. Ohne Schnick-Schnack und Schabernack. Lieber mehr von potz-Blitz und Tausendschön.

Schlicht und einfach – oder doch eher stilvoll und genial – WIR!

Sabrin Breuss & Andy Bio Bircher
Das Beste aus sieben Jahrzehnten Musikgeschichte.
WIR für dich & dein Event

„Wie die Jungfrau zum Kind“ oder so ähnlich trifft es bei mir, Sabrin, ziemlich auf den Punkt. Ohne jegliche musikalische Vorgeschichte, geschweige denn Bühnenerfahrung, bin ich 2020 auf Bio gestoßen. Im März 2021 haben wir uns dazu entschieden gemeinsame Wege zu gehen und so gab es fort an kein Halten mehr. Lieder über Lieder voller Leidenschaft und Lebensfreude. So viel zu meiner Musikgeschichte, welche gerade geschrieben wird!

Die Geschichte von mir, Andy Bio Bircher, begann schon einige Jahre vor STYLE MUSIC. Angefangen habe ich als „Tanzmugger“ mit Schlagzeug und Gesang beim „Duo Oliveros“ im zarten Alter von 14. Mit 25 wechselte ich den Stil und ging als Frontman zur Mundart-Rockband „Autseid“. Von 1997 bis 2003 rockte ich auf Open-Airs und Partys landauf, landab die Bühne. Nach sechs gemeinsamen Bandjahren, über 200 Gigs, drei Alben und dem kleinen PrixWalo als beste Nachwuchsband ging es in eine Pause. Seit April 2010 bin ich nun wieder musikalisch unter dem Namen STYLE MUSIC unterwegs – zwar ohne eigene Songs, dafür mit weiblichen Powerstimmen.

Nun ist das PARTYstyleDUO mit uns beiden komplett und wir warten voller Vorfreude auf eure Events.

Sabrin Breuss & Andy Bio Bircher
Das Beste aus sieben Jahrzehnten Musikgeschichte.
WIR für dich & dein Event

„Wie die Jungfrau zum Kind“ oder so ähnlich trifft es bei mir, Sabrin, ziemlich auf den Punkt. Ohne jegliche musikalische Vorgeschichte, geschweige denn Bühnenerfahrung, bin ich 2020 auf Bio gestoßen. Im März 2021 haben wir uns dazu entschieden gemeinsame Wege zu gehen und so gab es fort an kein Halten mehr. Lieder über Lieder voller Leidenschaft und Lebensfreude. So viel zu meiner Musikgeschichte, welche gerade geschrieben wird!

Die Geschichte von mir, Andy Bio Bircher, begann schon einige Jahre vor STYLE MUSIC. Angefangen habe ich als „Tanzmugger“ mit Schlagzeug und Gesang beim „Duo Oliveros“ im zarten Alter von 14. Mit 25 wechselte ich den Stil und ging als Frontman zur Mundart-Rockband „Autseid“. Von 1997 bis 2003 rockte ich auf Open-Airs und Partys landauf, landab die Bühne. Nach sechs gemeinsamen Bandjahren, über 200 Gigs, drei Alben und dem kleinen PrixWalo als beste Nachwuchsband ging es in eine Pause. Seit April 2010 bin ich nun wieder musikalisch unter dem Namen STYLE MUSIC unterwegs – zwar ohne eigene Songs, dafür mit weiblichen Powerstimmen.

Nun ist das PARTYstyleDUO mit uns beiden komplett und wir warten voller Vorfreude auf eure Events.

für DICH…

Gestylt wird sich zu…

Love my life (Robbie Williams), Mercy (Duffy), Lieblingsmensch (Namika), Heaven (Bryan Adams, Version von Boyce Avenue feat. Megan Nicole), Hello (Lionel Richie, Version von Glee), Time after time (Cindy Lauper), Feel (Robbie Williams), What can I do (The Corrs), Last thing on my mind (Leann Rimes & Ronan Keating), Chasing cars (Snow Patrol), Gamblin‘ man (The Overtones), Amerika (Adrian Stern), Perfect (Ed Sheeran), But I do love you (LeAnn Rimes), In love for a while (Anna Rossinelli), Bonnie & Clyde (), Thinkin‘ out lout (Ed Sheeran) Could I have this kiss forever (Whitney Houston feat. Enrique Iglesias), Geschenk (Ewig), Hör auf deinen Bauch (), Wunderschön, Ich lass für dich das Licht an, I promise you (Ronan Keating)…

Hot Stuff (Kygo), Ein Hoch auf uns (Andreas Burani), S.O.B (Nathaniel Rateliff), Geiles Leben (), Ai Se Eu Te Pego (Michel Teló), Feuerwerk (Wincent Weiss), Umbrella (The Baseballs), Angels (The Baseballs), Valerie (Amy Winehouse), Can’t stop the feeling (Justin Timberlake), Shallow (Bradley Cooper & Lady Gaga), Lieblingsmensch, Like me better, Feuerwerk, Chöre, All about the bass, Und wenn sie tanzt, Die eine die immer Lacht, Ohne dich schlaf ich nicht ein …

Be my baby (Ronettes), Hit the road Jack (Ray Charles), Substitute (Clout), Under the moon of love (Showaddywaddy), Don’t go breaking your heart (Elton John & Kiki Dee), Da do ron ron (Crystals), Living next door to Alice (Smokie), Mama Loo (Les Humphries Singers), Surfin USA (The Beach Boys), Let’s have a party (Wanda Jackson), Johnny B. Goode (Chuck Berry), Rock around the clock (Bill Haley), Great balls of fire (Jerry Lee Lewis), Only you (The Platters), Pretty Woman (Roy Orbison), Son of a preacher man (Dusty Springfield), Reet petite (Jackie Willson), Jailhouse rock (Elvis Presley), Let’s twist again (Chubby Checker), Love is in the air (John Paul Young), Mr. Postman (The Marvelettes), Hound Dog (Elvis Presley), Stand by me (Ben E. King), All I have to do is dream (Everly Brothers), Sugar baby love (The Rubettes), It’s my party (Lesley Gore), Ain’t no sunshine (Bill Withers), Beatles-Medley

Wake me up before you go-go (George Michael), We are family (Sister Sledge), Hot stuff (Donna Summer), Julie (Shakin Stevens), Shoop Shoop Song (Cher), YMCA (Village People), I will survive (Gloria Gaynor), Stumblin‘ in (Chris Norman & Suzi Quatro), What a feeling (Irene Cara), I’m so excited (The Pointer Sisters), Proud Mary (Tina Turner), Walking on sunshine (Katrina & The Waves), Every breath you take (The Police), Time of my life (Bill Medley, Jennifer Warnes, Dirty Dancing), Flashdance, D.I.S.C.O…

079 (Lo und Leduc), Alpärosä (Polo Hofer), Heiweh (Plüsch), Giggerig (Polo Hofer & Sandee), Bligg-Medley, Sex (Florian Ast), W.Nuss vo Bümpliz (Patent Ochsner), d’Vogelisi (Chue Lee), Ewigi Liebi (Version Padi Bernharn & Melanie Oesch), Scharlachrot (Patent Ochsner)

But I do love you (LeAnn Rimes), Calm after the storm (The Common Linnets), Need you now (Lady Antebellum), Country Roads, Ring of Fire (Johnny Cash), Hello Mary Lou (Ricky Nelson), 9 to 5 (Dolly Parton), Jolene (Dolly Parton), Rose Garden (Lynn Anderson), Acky breaky heart (Billy Ray Cyrus), On the road again (Willie Nelson), These boots are made for walking (Nancy Sinatra), Crazy little thing called love (Dwight Yoakam) …

A night like this (Caro Emerald), Fever (Peggy Lee), Is this the way to Amarillo (Tony Christie), Dream a little dream (The Mamas and the Papas), My way (Robbie Williams), Haven’t met you yet (Michael Bublé), Sway (Pussycat Dolls) …

An Tagen wie diesen (Toten Hosen), I love Rock ’n’ Roll (Joan Jett), Summer of 69′ (Bryan Adams), The Wanderer (Status Quo), Let me entertain you (Robbie Williams), Purple Rain (Prince), Hollywood Hills (Sunrise Avenue), We built this city (Starship), Hold the line (Toto), Rocking all over the world (Status Quo), The Look (Roxette), Status Quo-Medley, Heaven (Gotthard), Whats up

What’s love got to do (Kygo, Tina Turner), Ain’t Nobody (Felix Jaehn), Crying at the discotheque (Alcazar), Lady hear me tonight (Mojo), Can’t get you out of my head (Kylie Minogue), You had me (Joss Stone), Little less conversation (Elvis vs JXL), One more time (Daft Punkt), Hot Stuff (Kygo), Murder on the dance floor…

Er hat ein knallrotes Gummiboot (Wenke Myhre), Rote Lippen (Peter Kraus), Ich fange nie mehr was an einem Sonntag an (Monica Morell), Marmor Stein und Eisen bricht (Drafi Deutscher), Sugar sugar baby (Peter Kraus), Ich war noch niemals in New York (Udo Jürgens), Itsy Bitsy Teenie Weenie, Anita (Costa Cordalis), Santa Maria (Roland Kaiser), Aber bitte mit Sahne/Ehrenwertes Haus/Mit 66 Jahren/Siebzehn Jahr/blondes Haar (Udo Jürgens-Medley), Ein Bett im Kornfeld (Jürgen Drews), Er gehört zu mir (Marianne Rosenberg), Eine neue Liebe (Jürgen Marcus), Griechischer Wein (Udo Jürgens)…

Hulapalu (Andreas Gabalier), Rock mi (voXXclub), Atemlos (Helene Fischer), I need more of you (DJ Ötzi), Mein Herz (Beatrice Egli), Wieder alles im Griff (Jürgen Drews), Mamma Maria (Diana Sorello), Sierra Madre (Schürzenjäger), Joana (Roland Kaiser), Hallelujah (Klostertaler), I sing a Liad für di (Andreas Gabalier), Das rote Pferd (Micky Krause), Cowboy & Indianer (Olaf Henning), Ein bisschen Frieden (Nicole), Hey Baby (DJ Ötzi), Weiss der Geier (Wolfgang Petry), Sweet Caroline (DJ Ötzi), Ich will immer wieder dieses Fieber spür’n (Helene Fischer), Wahnsinn (Wolfgang Petry), Joana (Roland Kaiser), Du hast mich tausendmal belogen (Andrea Berg), Ein Stern (DJ Ötzi), Cordula Grün, Viva Cologna …

Light up my life (Debby Boone), Jar of hearts (Christina Perri), When you say nothing at all (Ronan Keating), , You’ve got a friend (Carole King), Always remember us this way (Lady Gaga), Scharlachrot (Patent Ochsner), This I promise you (Ronan Keating); Thinking out laud (Ed Sheran), Time of my life (Dirty Dancing), How do I live (Leann Rimes), A whole new world (Aladin), The Rose (Bette Midler), All for love (3 Musektiere), But I do love you, Perfect (Ed Sheran), Nr. 1 (Adrian Stern), But I do love you (LeAnn Rimes), In love for a while (Anna Rossinelli), Thinkin‘ out lout (Ed Sheeran) Could I have this kiss forever (Whitney Houston feat. Enrique Iglesias), Marmor Stein (Drafi Deutscher)…

Last Christmas (Wham!), Santa Baby (Eartha Kitt), Merry Xmas everyone (Shakin Stevens), White Christmas (The Drifters), sowie folgende Christmas Traditionals: Walking in the inter wonderland, Rocking around the Xmas tree, Santa Clause is coming to town, Let it snow

für DICH…

Gestylt wird sich zu…

Love my life (Robbie Williams), Mercy (Duffy), Lieblingsmensch (Namika), Heaven (Bryan Adams, Version von Boyce Avenue feat. Megan Nicole), Hello (Lionel Richie, Version von Glee), Time after time (Cindy Lauper), Feel (Robbie Williams), What can I do (The Corrs), Last thing on my mind (Leann Rimes & Ronan Keating), Chasing cars (Snow Patrol), Gamblin‘ man (The Overtones), Amerika (Adrian Stern), Perfect (Ed Sheeran), But I do love you (LeAnn Rimes), In love for a while (Anna Rossinelli), Bonnie & Clyde (), Thinkin‘ out lout (Ed Sheeran) Could I have this kiss forever (Whitney Houston feat. Enrique Iglesias), Geschenk (Ewig), Hör auf deinen Bauch (), Wunderschön, Ich lass für dich das Licht an, I promise you (Ronan Keating)…

Hot Stuff (Kygo), Ein Hoch auf uns (Andreas Burani), S.O.B (Nathaniel Rateliff), Geiles Leben (), Ai Se Eu Te Pego (Michel Teló), Feuerwerk (Wincent Weiss), Umbrella (The Baseballs), Angels (The Baseballs), Valerie (Amy Winehouse), Can’t stop the feeling (Justin Timberlake), Shallow (Bradley Cooper & Lady Gaga), Lieblingsmensch, Like me better, Feuerwerk, Chöre, All about the bass, Und wenn sie tanzt, Die eine die immer Lacht, Ohne dich schlaf ich nicht ein …

Be my baby (Ronettes), Hit the road Jack (Ray Charles), Substitute (Clout), Under the moon of love (Showaddywaddy), Don’t go breaking your heart (Elton John & Kiki Dee), Da do ron ron (Crystals), Living next door to Alice (Smokie), Mama Loo (Les Humphries Singers), Surfin USA (The Beach Boys), Let’s have a party (Wanda Jackson), Johnny B. Goode (Chuck Berry), Rock around the clock (Bill Haley), Great balls of fire (Jerry Lee Lewis), Only you (The Platters), Pretty Woman (Roy Orbison), Son of a preacher man (Dusty Springfield), Reet petite (Jackie Willson), Jailhouse rock (Elvis Presley), Let’s twist again (Chubby Checker), Love is in the air (John Paul Young), Mr. Postman (The Marvelettes), Hound Dog (Elvis Presley), Stand by me (Ben E. King), All I have to do is dream (Everly Brothers), Sugar baby love (The Rubettes), It’s my party (Lesley Gore), Ain’t no sunshine (Bill Withers), Beatles-Medley

Wake me up before you go-go (George Michael), We are family (Sister Sledge), Hot stuff (Donna Summer), Julie (Shakin Stevens), Shoop Shoop Song (Cher), YMCA (Village People), I will survive (Gloria Gaynor), Stumblin‘ in (Chris Norman & Suzi Quatro), What a feeling (Irene Cara), I’m so excited (The Pointer Sisters), Proud Mary (Tina Turner), Walking on sunshine (Katrina & The Waves), Every breath you take (The Police), Time of my life (Bill Medley, Jennifer Warnes, Dirty Dancing), Flashdance, D.I.S.C.O…

079 (Lo und Leduc), Alpärosä (Polo Hofer), Heiweh (Plüsch), Giggerig (Polo Hofer & Sandee), Bligg-Medley, Sex (Florian Ast), W.Nuss vo Bümpliz (Patent Ochsner), d’Vogelisi (Chue Lee), Ewigi Liebi (Version Padi Bernharn & Melanie Oesch), Scharlachrot (Patent Ochsner)

But I do love you (LeAnn Rimes), Calm after the storm (The Common Linnets), Need you now (Lady Antebellum), Country Roads, Ring of Fire (Johnny Cash), Hello Mary Lou (Ricky Nelson), 9 to 5 (Dolly Parton), Jolene (Dolly Parton), Rose Garden (Lynn Anderson), Acky breaky heart (Billy Ray Cyrus), On the road again (Willie Nelson), These boots are made for walking (Nancy Sinatra), Crazy little thing called love (Dwight Yoakam) …

A night like this (Caro Emerald), Fever (Peggy Lee), Is this the way to Amarillo (Tony Christie), Dream a little dream (The Mamas and the Papas), My way (Robbie Williams), Haven’t met you yet (Michael Bublé), Sway (Pussycat Dolls) …

An Tagen wie diesen (Toten Hosen), I love Rock ’n’ Roll (Joan Jett), Summer of 69′ (Bryan Adams), The Wanderer (Status Quo), Let me entertain you (Robbie Williams), Purple Rain (Prince), Hollywood Hills (Sunrise Avenue), We built this city (Starship), Hold the line (Toto), Rocking all over the world (Status Quo), The Look (Roxette), Status Quo-Medley

Ain’t Nobody (Felix Jaehn), Crying at the discotheque (Alcazar), Lady hear me tonight (Mojo), Can’t get you out of my head (Kylie Minogue), You had me (Joss Stone), Little less conversation (Elvis vs JXL), Movin‘ on up (M People), One more time (Daft Punkt)

Er hat ein knallrotes Gummiboot (Wenke Myhre), Rote Lippen (Peter Kraus), Ich fange nie mehr was an einem Sonntag an (Monica Morell), Marmor Stein und Eisen bricht (Drafi Deutscher), Sugar sugar baby (Peter Kraus), Ich war noch niemals in New York (Udo Jürgens), Itsy Bitsy Teenie Weenie (…………….), Anita (Costa Cordalis), Santa Maria (Roland Kaiser), Aber bitte mit Sahne/Ehrenwertes Haus/Mit 66 Jahren/Siebzehn Jahr/blondes Haar (Udo Jürgens-Medley), Ein Bett im Kornfeld (Jürgen Drews), Er gehört zu mir (Marianne Rosenberg), Eine neue Liebe (Jürgen Marcus), Griechischer Wein (Udo Jürgens), Schuld war nur der Bossa Nova (Manuela)

Hulapalu (Andreas Gabalier), Rock mi (voXXclub), Atemlos (Helene Fischer), I need more of you (DJ Ötzi), Mein Herz (Beatrice Egli), Wieder alles im Griff (Jürgen Drews), Mamma Maria (Diana Sorello), Sierra Madre (Schürzenjäger), Joana (Roland Kaiser), Hallelujah (Klostertaler), I sing a Liad für di (Andreas Gabalier), Das rote Pferd (Micky Krause), Cowboy & Indianer (Olaf Henning), Ein bisschen Frieden (Nicole), Hey Baby (DJ Ötzi), Weiss der Geier (Wolfgang Petry), Sweet Caroline (DJ Ötzi), Ich will immer wieder dieses Fieber spür’n (Helene Fischer), Wahnsinn (Wolfgang Petry), Joana (Roland Kaiser), Du hast mich tausendmal belogen (Andrea Berg), Ein Stern (DJ Ötzi)

Light up my life (Debby Boone), Jar of hearts (Christina Perri), When you say nothing at all (Ronan Keating), , You’ve got a friend (Carole King), Always remember us this way (Lady Gaga), Scharlachrot (Patent Ochsner), This I promise you (Ronan Keating); Thinking out laud (Ed Sheran), Time of my life (Dirty Dancing), How do I live (Leann Rimes), A whole new world (Aladin), The Rose (Bette Midler), All for love (3 Musektiere), But I do love you, Perfect (Ed Sheran), Nr. 1 (Adrian Stern), But I do love you (LeAnn Rimes), In love for a while (Anna Rossinelli), Thinkin‘ out lout (Ed Sheeran) Could I have this kiss forever (Whitney Houston feat. Enrique Iglesias), Hemmigslos liebä (Fabienne Louves, Marc Sway), Marmor Stein (Drafi Deutscher)…

Last Christmas (Wham!), Santa Baby (Eartha Kitt), Merry Xmas everyone (Shakin Stevens), White Christmas (The Drifters), sowie folgende Christmas Traditionals: Walking in the inter wonderland, Rocking around the Xmas tree, Santa Clause is coming to town, Let it snow

…& dein Event

Style Dates

11. Unterländer Winzerfest

28.08.2021
ab 20.00h am Dorfplatz
Schellenberg / FL

…& dein Event

Style Dates

11. Unterländer Winzerfest

28.08.2021
ab 20.00h am Dorfplatz
Schellenberg / FL

Du willst auch ein Style Date?

Vielen Dank für deine Anfrage. Wir melden euch persönlich bei euch. Eure Stylemusic
Tut mir leid, die Anfrage konnte nicht versendet werden. Bitte versuchen sie es zu einem späterem Zeitpunkt. Vielen Dank!

Du willst auch ein Style Date?

Vielen Dank für deine Anfrage. Wir melden euch persönlich bei euch. Eure Stylemusic
Tut mir leid, die Anfrage konnte nicht versendet werden. Bitte versuchen sie es zu einem späterem Zeitpunkt. Vielen Dank!